Training in Speyer und Römerberg fällt aus

Auf Grund der aktuellen Coronasituation sind sowohl das Kreishallenbad in Römerberg wie auch das bademaxx in Speyer bis auf weiteres geschlossen. Auch die Badeseen sind auf Grund der Pandemieverordnung noch gesperrt.
Daher müssen auch unsere Ausbildungs- und Trainingsstunden sowohl in den Bädern wie auch in den Freigewässern ausfallen.

Auf Grund der gegenwärtigen Situation um Covid 19 und die durch die Bundes- u. Landesregierung erlassenen Verordnungen, hat das Präsidium des Landesverbandes beschlossen, alle Präsenz-Veranstaltungen bis zum 31. Mai ruhen zu lassen.

Sobald wir wissen wann und wie es weiter geht werden wir die Trainingsteilnehmer auch noch direkt informieren.

Die Ortsgruppe Speyer

Die Ortsgruppe Speyer ist eine der ältesten Ortsgruppen im Bezirk Vorderpfalz. Sie wurde 1931 gegründet und ist seither zu einer der größten Ortsgruppen herangewachsen.

Beachten Sie hierzu auch die ausführliche Vereinsgeschichte.
Im Jahr 2006 feierte die Ortsgruppe ihr 75. jähriges Bestehen im Rahmen eines "Tages der offenen Tür".

Das liebe Geld

Die aktiven Mitglieder der Ortsgruppe Speyer arbeiten alle ehrenamtlich. Für die Vereinsarbeit opfern sie nicht nur ihre Zeit, sondern so manchen Euro.
Wir sind als gemeinnütziger Verein anerkannt, was aber nicht bedeutet, dass wir gänzlich ohne Zuwendungen von außen arbeiten können.
Damit von vornherein klar ist, welche unserer Aktivitäten und Leistungen wir nicht umsonst anbieten (können), haben wir eine Kostenordnung zusammengestellt die Ihnen einen Überblick verschaffen soll. Enthalten sind z.B. Mitgliedsbeiträge, Kosten für Schwimmscheine, Erste-Hilfe-Kurse und die Kosten für für die Wartung und Unterhaltung der Einsatzfahrzeuge.
Link zum Download der aktuellen Kostenordnung.

Mitglieder der Ortsgruppe

Mitglieder 424 100%
Erwachsene 243 57,3%
Jugendliche 173 40,8%
Körperschaften 8 1,9%
weiblich 166 40,0%
männlich 250 60,0%
     
Stand 31.12.2019