Unser Wachgebiet

Der normale Wachdienst der Ortsgruppe Speyer findet im Naherholungsgebiet Binsfeld statt. Hier gilt für uns das gesamte Gebiet als sogenanntes "Wachgebiet".

Wir konzentrieren uns aber auf die drei Seen mit dem höchsten Badeaufkommen (Binsfeldsee, Kuhunter und das Südende des Gänsedreck). Allein diese drei Seen haben eine Uferlinie von fast 6 Kilometern Länge und an einem durchschnittlichen Badewochenende halten sich in diesem Gelände gut 3000 Badegäste auf.

Beachten Sie bitte die bestehenden Nutzungsbeschränkungen einzelner Seen. Lesen Sie die hierzu erlassene Gemeingebrauchsverordnung.

Lageplan

Hier geht es zum Lageplan für das Binsfeld. (Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL)

Wasserqualität

Die Wasserqualität wird in der Zeit vom 1. Juni bis 31. August von der Wasserwirtschafts-verwaltung Rheinland-Pfalz im Abstand von 2 bis 4 Wochen geprüft.

Die jeweils aktuellen Werte finden Sie hier.

Beschaffenheit des Ufers vor Ort

  • Flaches Sandufer (Sandstrand Binsfeld Nord)
  • Flaches Kiesufer (Kiesstrand Binsfeld West)
  • Steiles Kiesufer (Gänsedreck Nord-West)
  • Steiles Grasufer (FKK-Strand Binsfeld Ost)
  • Stark bewachsenes, schattiges Ufer (Gänsedreck Nord und Ost)